15
May 2017

amétiq stellt den neuen Verbandspräsidenten beim VSFM

Am 6. April haben die Mitglieder des Verbands Schweizerischer Fachhäuser für Medizinal-Informatik (VSFM) unseren CEO Lukas Ackermann zum Präsidenten gewählt. Er übernimmt das Amt von Peter Amherd (ehemals Mitgründer von Vitodata, heute selbständiger Berater). Von der Vernetzung und dem Wissensaustausch auf übergeordneter Ebene profitieren nicht nur wir als Software-Anbieter, sondern auch Sie als Kunde:

Die Digitalisierung des Gesundheitswesens wird sich in den kommenden Jahren noch beschleunigen. In diesem Jahr wird das Gesetz zum elektronischen Patientendossier (EPDG) in Kraft gesetzt. Im Zuge dieser Entwicklung wird auch Ihre Praxis mit weiteren Stakeholdern in der Behandlungskette der Patienten vernetzt. Für amétiq wird es deshalb immer wichtiger, die verschiedenen Akteure und Anbieter im eHealth-Markt zu kennen und mit ihnen im Austausch zu stehen. Aus diesem Grund engagieren wir uns schon seit längerem in diversen Fachgremien des VSFM wie auch bei der IG eHealth.

Mit der Übernahme des Präsidentenamts durch Lukas Ackermann will amétiq seine aktive Rolle bei der Vernetzung des Gesundheitswesens zum Ausdruck bringen und einen Beitrag über die Grenzen unserer eigenen Organisation hinaus leisten.

Verband Schweizerische Fachhäuser für Medizinal-Informatik (VSFM)

include "include/session.php"